"Anne"

Lesen und Lieder aus dem Roman "A N N E"

Anne beschreibt in diesem ihre Wanderungen durch tiefste Täler, aber auch die guten Zeiten in ihrem geliebten Cafe Caloni mit den dazu gehörigen Menschen, den Malern und Musikern sowie den kleinen und großen "Kulturskandälchen".

Etwaige Ähnlichkeiten zu noch lebenden Personen sind rein zufällig.

Passend zum jeweiligen Inhalt des Romans singt Hans Georgi Lieder, sich selbst mit Klavier und Akkordeon begleitend.

Einfach mal überraschen lassen. Sollte der Roman Anne später einmal ein Bestseller werden, so können Sie sagen: "Ich war dabei".

 
Pressetext zum Download
 
Programm "Anne"
pdf Format, 32 kb